Poggio Le Volpi

Wo?

  • Italien
  • Latium

Fakten




Über

Salve Roma!

Es ist schon verwunderlich, dass die Weinregion Latium, mit einer Größe von immerhin 50.000 Hektar, einer großen Rebsortenvielfalt und guten Böden vulkanischen Ursprungs, bislang fast nur für Frascati bekannt war. Einst galt diese Region als der Weinkeller Italiens, denn sie bietet sehr gute Bedingungen auch für Rotweinsorten wie Montepulciano, Sangiovese, Merlot und Syrah. Ergänzend zur DOC Lazio gibt es die 2011 gegründete DOC Roma, die seit 2014 strengeren Qualitätsanforderungen unterliegt.

Die Ursprünge des 1996 gegründeten Weinguts POGGIO LE VOLPI gehen auf das Jahr 1920 zurück, als Manlio Mergè begann, dort Wein und Olivenöl zu produzieren. Sein Wissen und die Passion gab er an seinen Sohn Armando und an den Enkel Felice weiter, der das heutige Familienweingut gründete.

Heute zählt POGGIO LE VOLPI zu den modernsten und wichtigsten Anbietern des Latium. 40 Hektar eigene Reben auf den Hügeln rund um die Ortschaft Monte Porzio Catone, ungefähr 20 Kilometer südöstlich Roms, bilden das Herzstück der Produktion. Das Angebot unterteilt sich in verschiedene Linien mit beachtlichen Qualitäten, die entsprechenden Etiketten fallen aufgrund der exzellenten Gestaltung und der hochwertigen Qualität besonders auf.

Über Lager bieten wir Ihnen den Frascati Superiore „People“ und die beiden fruchtig-opulenten Weine der Linie „Roma“ an.