zurück

Monte Zovo Valpolicella Ripasso Superiore

  • Italien
  • Valpolicella
  • Cantina Monte Zovo
Art.-Nr. 40514

Monte Zovo Valpolicella Ripasso Superiore

  • Italien
  • Valpolicella
  • Cantina Monte Zovo
  • Qualitätsstufe Denominazione di origine controllata (DOC) - Superiore
  • Rebsorte 60% Corvina, 30% Corvinone, 10% Rondinella
  • Terroir Die Weinberge befinden sich in Tregnago auf Kalkmergelböden in einer Höhe zwischen 350 und 560 Metern ü.NN. Die Reben haben ein durchschnittliches Alter von 10 Jahren und sind im klassischen Guyot System erzogen. Die Pflanzdichte beträgt 6000 Stock / Hektar bei 6-7 Tonnen / Hektar. Die Bewirtschaftung findet nach biologischen Prinzipien statt. Sonneneinstrahlung: Nord-Süd und Ost-West.
  • Geschmack trocken
  • Füllmenge 75 cl.
  • Alkohol 14,5 Vol. %
  • Säure 5,9 g/l
  • Restzucker 7,5 g/l
  • Serviertemperatur 16-18 C°
  • Verschluss Naturkorken
  • Weinbeschreibung Die Ernte beginnt normalerweise Ende September. Die Trauben werden selektiert und von Hand gelesen. Die Trauben werden zum Weingut gebracht, entrappt und leicht angepresst. Die Gärung erfolgt dann in Edelstahltanks und dauert ca. 15 Tage. Während dieser Phase steigt die Temperatur auf 20° bis 24° C. Am Ende der Gärung wird der Wein von seinen Schalen abgelassen, die Maische wird gepresst und wird dann in Edelstahltanks befördert. Gegen Mitte November wird der im Oktober hergestellte Wein auf die Trester des Amarone gelassen und durchläuft eine zweite Gärung, die etwa 15 Tage dauert. Der Wein reift dann 18 Monate in großen Holzfässern.

    Intensives Granatrot. In der Nase finden sich Aromen von reifen Früchten, Kirschen, Pflaumen und schwarzer Johannisbeere. Neben süßlichen Noten von Vanille, Zimt und Nelken bringt dieser Ripasso auch blumige Anklänge von Geranien und Veilchen hervor. Am Gaumen ist er weich, ausgeglichen und vollmundig. Er passt perfekt zu gegrilltem Fleisch und hervorragend mit saftigen Hauptgerichten wie Pasta oder Risotto. Er paart sich auch sehr gut zu Aufschnitt und Hartkäse.