zurück

Lionel Osmin Apothicaire Volle Blanche 15 Ans

  • Frankreich
  • Sud-Ouest
  • Lionel Osmin
Art.-Nr. 10333

Lionel Osmin Apothicaire Volle Blanche 15 Ans

  • Frankreich
  • Sud-Ouest
  • Lionel Osmin
  • Qualitätsstufe Appellation d’Origine Protégée (AOP)
  • Rebsorte 100% Folle Blanche
  • Geschmack trocken
  • Füllmenge 50 cl.
  • Alkohol 49,1 Vol. %
  • Verschluss Naturkorken
  • Weinbeschreibung Die neue Linie Apothicaire respektiert die Identität und Herkunft der ausgewählten Armagnacs von Lionel Osmin. Sowohl die Geschmackseigenschaften als auch das einzigartige Design sind bewusst gewählt und setzen sich aus einer Verbindung verschiedener Elemente zusammen:

    Einfache Destillatio: spezifisch für Armagnac, verleiht den intensiven, authentischen Brandy und verleiht ihm den großartigen Charakter.
    Jahrgänge: Keine Blends aus verschiedenen Jahrgängen, um die Identität und die Einzigartigkeit jedes Brandys zu bewahren.
    Flaschendatum: Im Unterschied zum Jahrgang der Ernte, wird die Anzahl der Jahre, die der Armagnac im Eichenfass gereift hat, als wahrhaftige Garantie für die langsame und natürliche Entwicklung genannt.
    Natürlicher Alkoholgehalt: Keine Verdünnung mit destilliertem Wasser. Der Alkohol nach Destillation reduziert sich ledigleich aufgrund der Veratmung während der Fassreife.
    Natürliche Farbe: Keine Zugabe von Farbe oder Alterungsbeschleuniger.
    Ohne Schwefel: Die Weine werden immer ohne SO2-Schutz destilliert.

    Original: weil Armagnac 3 sehr spezifische Produktionsbereiche bietet:
    - Bas Armagnac westlich der Appellation zwischen Gers und Landes repräsentiert rund 2/3 der produzierten Weinberge.
    Die sandig-schlammigen Böden (gelbbrauner Sand) ergeben die aromatischsten und elegantesten Brände.
    - Tenareze nordwestlich des Gers und südlich von Lot-et-Garonne bedeckt fast ein Drittel der Oberfläche.
    Diese Boulben- und Ton-Kalkstein-Böden produzieren im Allgemeinen kräftige und vollmundige Armagnacs.
    - Haut Armagnac oder Armagnac Blanc (sehr kalkhaltige Böden), östlich des Gers und auf einem Teil von Lot et Garonne gelegen.